Infotreff am Montag, den 19. Februar um 20:00 Uhr in der Sommerfrische

Liebe Mitglieder und Freunde der ÖDP,

 

ich lade euch ein zu unserem monatlichen Infotreff am Montag, den 19. Februar um 20:00 Uhr in der Sommerfrische. Wir wollen über den Erfolg der Bürgerinitiative zum Erhalt des Storchenweihers in Weidenbach reden und die weiteren bayernweiten Bürgerbegehren gegen den Flächenverbrauch und gegen die Straßenausbaubeitragssatzung (StrABS). Bei beiden Bürgerbegehren sind wir aktiv und erfolgreich dabei. Ein weiterer Punkt für den Infotreff ist der ÖDP-Bezirksparteitag am 03. März in Ansbach mit den Listenaufstellungen für den Landtag und den Bezirkstag. Die Einladungen hierzu müsstet ihr bereits erhalten haben.

 

Herzliche Grüße

Martin Berberich
Ökologisch Demokratische Partei ÖDP
Vorsitzender ÖDP-Kreisverband Ansbach
Rosenbadstr. 13, 91522 Ansbach
Tel.: (0981) 3015 oder (0151) 40064847
martin.berberich@t-online.de
www.oedp-an.de

www.menschvorprofit.de

www.oekologiepolitik.de

www.betonflut-eindaemmen.de

ÖDP-Bezirksparteitag, 3. März 2018, ab 15:30 Uhr in der Orangerie, Promenade 33, 91522 Ansbach

Gedanken zum Holocaustgedenktag

Holocaustgedenktag.

In anderer Form geschieht Unrecht heute. Nicht nur in Kriegs- und Hungergebieten. Es geschieht auch systembedingt durch unseren unverantwortlichen Konsum- und Lebensstil auf Kosten armer Regionen der Welt - auch durch deutsche Waffenlieferungen. Würden alle so leben wie in Deutschland, bräuchte man vom Ressourcenverbrauch her gesehen drei Erden.

Der Holocaust war in seinen Abgründen einzigartig. Wir müssen den Holocaust UND die heute ablaufenden Abgründe reflektieren und uns dessen bewusst werden. Um zu vernünftigem Handeln statt bloßer Betroffenheit zu gelangen. Taten statt Worte.

Kommentar Bernd  Wimmer

Haushaltsrede 2018

Baumpflanzaktion des neuen Kreisvorstandes

Aktuelle Meldungen

21.02.2018

Vier Wochen nach der Agrar-Demo in Passau:

Hoffnung auf CSU-Kurswechsel bei Massentierhaltung und Flächenverbrauch löst sich in Luft auf

 

14.02.2018

Politischer Aschermittwoch der ÖDP in Landshut

ÖDP kontra Söder und Aiwanger: „Wer einmal dies und am nächsten Tag wieder das Gegenteil verspricht, der gewinnt verlorenes Vertrauen nicht zurück!“ Mrasek: „Noch nie war die Chance so groß, dass die ÖDP die 5%-Hürde überspringt“

 

09.02.2018

Politischer Aschermittwoch der ÖDP in Landshut

Mrasek an Söder: „Wer einmal so und am nächsten Tag wieder das Gegenteil sagt, der gewinnt verlorenes Vertrauen nicht zurück!“

 
W. Werner Forstmeier, Manfred Schober, Paul Sichermann, Friedmann Seiler

Liebe Wählerinnen und Wähler,
durch Ihre Stimmen habe ich den Einzug in den Bezirktag geschafft!

Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen und stelle mich gerne der Herausforderung. Auf den Bezirk kommen sehr wichtige Aufgaben zu!

Mit Engagement und Offenheit werde ich mich in dieses Gremium einbringen.

Herzliche Grüße!
Ihre
Ingrid Malecha

Anträge der Stadträte

Riesenerfolg für die ÖDP: München geht "Raus aus der Steinkohle"!

Bei der von der ÖDP initiierten Abstimmung am 5.11. waren 60,2 % der Bürger dafür, das das Steinkohlekraftwerk München Nord bereits 2022 stillzulegen.

Bericht auf ÖkologiePolitik.deKommentar in der Süddeutschen Zeitung

FreitagsBlog

Der Flughafen in München

23.02.2018


geht jetzt immer wieder mal durch die Presse: Er sei so umweltschonend, so ökologisch – und das verd...
 
 

Aktuelle Pressemitteilung des Landesverbandes

Vier Wochen nach der Agrar-Demo in Passau:

21.02.2018

Hoffnung auf CSU-Kurswechsel bei Massentierhaltung und Flächenverbrauch löst sich in Luft auf
Die CSU hat nach Ansicht der ÖDP vier Wochen nach der großen Agrar-Demonstration in Passau „den erst...